Alle gesperrten Videoclips werde ich nach und nach ersetzen, oder neue Inhalte einfügen.


Diese Seite leite ich mal mit dem ÄRZTE-THEMA ein:


Genialer Albumtrack:


Zeitweise für mein Gefühlsleben exemplarisch.


Windsor For The Derby - The Melody Of A Fallen Tree


Meat Loaf spricht immer für sich ...


Erster "Lieblings-Song":

THE BYRDS "Turn! Turn! Turn!" (1965; Charts: D-#8, GB-#26 & US-#1).


Judy Collins Zu dieser Interpretation - DAS ist Gesang ..!


Dieser etwas unterbewertete Top 10-Hit von Hot Chocolate fasziniert mich seit 1977, weil er etwas abgründiger von der "Liebe" erzählt.


Nils Lofgren machte 1979 diesen Song, den ich aus gegebenem - gefühlsmäßig motivierten - Anlass hier einstelle. "Shine Silently" gehört zu den relativ wenigen Liedern, die ich in Dauerschleife hören kann. Warum das so ist, kann ich gar nicht mal auf Anhieb beschreiben. Reicht "einfach SCHÖN"? Hier mal eine Live-Versin aus 2006:

 


MUSE mit "Undisclosed Desires" - einer weiteren Auskopplung aus ihrem genialen Album "Resistance" (D & UK #1, US #3). Hier bedarf es keines Videos, da ich den karaokemäßig eingeblendendeten Text viel interessanter finde!

 

Wem es da nicht in den Beinen zuckt, ist selbst Schuld.


WALL OF VOODOO - Lost Weekend

Rein zufällig entdeckte ich 1982 diesen Geheimtipp mit einem Song, der unglaublich genial in meine (vorübergehende) "Depri-Phase" passte. Gerade dieser Live-Auftritt zieht einen auch heute noch überzeugend runter! ;-)


Bad Religion - The Defense

Schon aus dem Jahr 2002, aber irgendwie an mir vorbeigegangen - besser zu spät, als nie!


3 DOORS DOWN - Here Without You (Charts in 2004: D-#23 & US-#5)

Ein außerordentlich gelungenes Stück Rockmusik für die Ohren und das Gefühl. Das haut mich immer wieder um - auch LIVE!


Einer meiner liebsten Songs der letzten Jahre ist (hier LIVE):

"Chasing Cars" von SNOW PATROL (D-#8, GB-#6 & US-#5)


Lenny Kravitz - I'll Be Waiting (Aus dem Album: "It Is Time for a Love Revolution"; D-#3, GB-#42 & US-#4)

Charts: D-#6, US-#73

Das Teil packte mich sofort - herrliche instrumentale Arrangements und unvergleichlich toll gesungen!


Bon Jovi "(You Want To) Make A Memory"

Lässig runtergespieltes Stück (Charts: D-#5, GB-#33 & US-#27; aus dem Album "Lost Highway": D-#1, GB-#2 & US-#1), in der die oft etwas zu sehr überdrehte Stimme des Leadsängers mal besonders passend zur Geltung kommt.

Mein Favorit in diesem Song ist aber das Klavier, welches die tolle Melodie und Songstruktur im Hintergrund minimalistisch aber wirkungsvoll zusammen hält.

Schon jetzt ein Balladenklassiker bei mir - 9/10 Punkte!


Johnny Warman hörte ich 1981 rein zufällig auf meiner Luftwaffen-Dienststelle.

Damals wurde im Radio viel mehr Musik abseits des Mainstreams gespielt. Man notierte sich eilig Daten und rannte dann in den Plattenshop seines Vertrauens. Ich bin heute noch begeistert, was für ein kompetentes Personal dort damals noch angetroffen werden konnte. In einer Zeit ohne Internet und adäquate Computer konnten die sogar Vinyl von den abenteuerlichsten Independent-Labeln besorgen.

So kam ich nach kurzer Wartezeit an die LP "Walking Into Mirros", die ich heute noch gerne abspiele. Schräg und für viele richtig schlecht. Ich mag's ...


Windsor For The Derby - After Love

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!